Matthias van den Berg | Schauspieler

Theater

2017

Romeo und Julia
Regie: Volker Lippmann
Theater Tiefrot

2015

Das Haus der Wassa Schelesnowa
Regie: Irina Miller
Orangerie Köln

2014

Othello
Regie: Tom Martus
Boxring der Faustkämpfer Köln Kalk /Kölner Theaternacht

Der Hexer nach Edgar Wallace, HR
Regie: Joachim Lang
Kultkapelle Bornheim

2013

Ein Blick von der Brücke
Regie: Volker Lippmann
Theater Tiefrot

2012

Kabale und Liebe
Regie: Volker Lippmann
Theater Tiefrot

Der eingebildete Kranke
Regie: Volker Lippmann
Theater Tiefrot

 

2011

The Invitation – HR
Regie: Volker Lippmann
Theater Tiefrot

Rock’n‘ Roll Wanderzirkus
Regie: Noizy Neighbors/ Ensemle
Odonien

 

2010

Des Kaisers neue Kleider – HR
Regie: Alice Dütsch
u.a. Oper der Stadt Köln,
Landesbühne Neuss

Durst nach Flann O’Brian – HR
Regie: Severin von Hoensbroech
Thirtyproduktion

Francois Villon – HR
Auszüge aus dem kleinen
und großen Testament
des François Villon
Regie: Matthias van den Berg
aktuell im Rakentenclub Köln
Rezensionen

 

2009

Faust 1.0 – HR
von J.W. Goethe
nach einer Bearbeitung v, T. Martus
Leitung: Thomas Martus
Rakentenclub Köln
Rezensionen

Liebesspiele
tragische Komödie nach
„On ne badine pas avec l’amour“
von Alfred de Musset
Übersetzung: Günter Overmann
Regie: Volker Lippmann und Gila Abutalebi
Theater Tiefrot
Rezensionen

The Cruel Sea
Regie: Noizy neighbors / Ensemble
Raketenclub

 

2008

Clockwork Orange
Regie: Volker Lippmann
Theater Tiefrot

Das Krippenspiel
Regie: Noizy Neigbors / Ensemble
Raketenclub, Köln

 

2005

Erdbeermund und freche Schnauze – HR
Literarischer Chansonabend
Regie: Matthias van den Berg
und Renate Dissel,
Theater Tiefrot Köln

 

2003

Ich Villon
nach Francois Villon
Regie: Jean Cotart
ArtTheater Köln

2002

Angst essen Seele auf
von Rainer Werner Fassbinder
Regie: Ali Jalaly;
Arkadas-Theater Köln

 

2001

Efeutag im Sitzungszimmer – HR
von James Joyce
Regie: Volker Schmitt;
Studiobühne Köln

 

2001

Die Beichte,
Auszug aus dem Buch
Josephine Mutzenbacher,
von Felix Salten
Regie: Depeche Nalin;
Studiobühne Köln

seit 1997

François Villon
Wandertheater
Regie: Matthias van den Berg
u.a. Cinestar Kino WGT Leipzig

 

1992-1994

Schein-TV – HR
Regie: Margarete Herdikerhoff;
Uni-Theater Düsseldorf